Freitag, 12. August 2011

wie wollig - ich habe gefärbt!

hallo,
meine Sucht ist jetzt um einen Bereich erweitert.
Wie haben Wolle mit "Ashfort-Farben"  "bunt gemacht"!!!
und hier könnt ihr gucken:
...eine gefärbte "Untertasse, zum trocknen auseinandegenommen
und dann abgewickelt...
...und die "Zweite"...
Sockenwolle
es sind erst einmal nur zwei Stränge geworden, denn sooo viel Rohwolle habe ich nicht.
Aber jetzt hätte ich gerne noch ein paar Kilo!
Aber - was mache ich dann mit der ganzen gefärbten Wolle???
So schnell kann man ja gar nicht stricken wie es sich färben lässt ;-)))

und dieses Buch habe ich in der Stadbücherei entdeckt: -sehr schön! -
 

und dieses Garn mußte ich auch mitnehmen, - war soooo alleine -

na, schau´n wir mal ...........................LG emmelie


Kommentare:

  1. Liebe Emmelie
    da hast Du aber wieder tolle Farben hinbekommen.
    Ich kenne das, was einem gelingt macht man in Serie. Und dann sieht man auch noch andere Farben, die müssen dann auch noch mit ....
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und liebe Grüße Ingeburg

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Emmelie
    Sehr schöne Wolle und ganze tolle Schals strickst du.
    Vielen herzlichen Dank für deinen Besuch und Eintrag als Leserin.
    Liebe Grüsse maggy

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Emmelie,

    Die Wolle sieht schön aus.
    Du schreibst, das Färben geht schneller als das Stricken. Da kann man doch Abhilfe schaffen. Schaffe dir doch eine Strickmaschine an;-))))
    Dann ist die Wolle im nu verstrickt.

    Liebe Grüße,
    Gitte

    AntwortenLöschen